Infrarot Speicherheizungen

Bei Infrarot Heizmatten aus keramik wird der Wärmestrahlungs- und der Wärmespeichereffekt dieses Materials ausgenutzt, der eine langfristige Wärmeabgabe an die Raumluft gewährleistet. Unterschiedliche Modelle sind für die Befestigung an den Wänden bzw. an der Decke oder als vorgesehene Fußleisten.

Der Raum wird nicht zu schnell beheizt, sobald aber die gewüschte Temperatur erreicht ist, wird sie über lange Zeit konstant gehalten, was den Energieverbrauch reduziert. Dieses System funktioniert ohn e Staubaufwirbelung.

Wir empfehlen den Einsatz in Räumen, in denen Sie sich am längsten aufhalten:

  • Häuser, Wohnungen, Büros, Cafes, Restaurants, Geschäfte, ständige Arbeitsplätze
  • Feuchträume wie Bad, Dusche, Schwimmhallen und Keller
  • Räume, die von Schimmelpilz befallen sind
  • Kinderzimmer, Altersheime, Krankenhäuser

 

Infrarot Speicherheizungen
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)